whatshotTopStory

Fans stürmen auf das Gelände

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

09.08.2014


Wolfenbüttel. Als kurz nach 15 Uhr das Flatterband an den Einlass-Stellen entfernt wurde, gab es für die schon seit Stunden davor wartenden Fans kein Halten mehr. Sie stürmten so schnell wie möglich in Richtung Bühne.

Klar, jeder will so nah wie möglich an den Stars sein. Immerhin gab es für die Schnellsten noch ein kleines Bonbon: Sie dürfen in einen extra abgesperrten Bereich vor der Bühne, wo sie den Künstlern zum Greifen nah sind. Da hat sich das Warten doch gelohnt…


zur Startseite