Sie sind hier: Region >

Farbanschläge in Wendeburg-Bortfeld und Ilsede



Peine

Farbanschläge in Wendeburg-Bortfeld und Ilsede


Entfernung von illegalem Graffiti kann teuer werden. Symbolbild: Polizei
Entfernung von illegalem Graffiti kann teuer werden. Symbolbild: Polizei Foto: polizei

Artikel teilen per:

Peine. In den letzten Tagen sprühen unbekannte Täter wild auf Garagen, Tore und Wände ein. Wie die Polizei mitteilt belaufen sich die Schäden in Wendeburg-Bortfeld und Ilsede auf rund 1.000 Euro.



Die Objekte wurden mit roter Farbe beschmiert. Gemeldet wurden:

Wendeburg-Bortfeld, am28. bis 29. Januar

Garagenaußenwände an der Bortfelder Straße und an der Straße Klint auch ein Garagentor.

Ilsede, Am Schulzentrum, 28. bis 30. Januar
Hauswand des Hallenbades

Ob zwischen den Farbanschlägen ein Zusammenhang besteht ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei Peine unter der 05171-999-0 entgegen.


zur Startseite