Sie sind hier: Region >

Fazit: Rund 100.000 Besucher feierten das Altstadtfest



Wolfenbüttel

videocamVideo
Fazit: Rund 100.000 Besucher feierten das Altstadtfest

von Anke Donner


Mehr als 100.000 Besucher feierten an drei Tagen das Altstadtfest in Wolfenbüttel. Foto: Thorsten Raedlen/Video: Anke Donner Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Drei Tage feiern, tanzen, singen, schlemmen, staunen und erleben sind vorbei. Am Sonntag ging das Altstadtfest nach dem Festumzug zu Ende. Rund 100.000 Besucher strömten am vergangenen Wochenende in die Innenstadt, um das Fest zu feiern.

Die Stadt Wolfenbüttel zeigte sich am Wochenende von ihrer fröhlichsten, vielfältigsten und buntesten Seite. Das bestätigten auch die Stimmen der Besucher, die regionalHeute.de eingefangen hat. Und auch Bürgermeister Thomas Pink zeigte sich am Sonntag nach dem großen Festumzug begeistert. So viele Besucher hatte es seiner Meinung nach schon lange nicht mehr bei einem Wolfenbütteler Altstadtfest gegeben. Und das Stadtoberhaupt hat auch schon einen Plan, wann in der Lessingstadt wieder gefeiert werden darf. Wann das sein könnte, verrät er in unserem Video. Auch Corinna Düe, Leiterin City- und Veranstaltungsmanagement, war am Sonntag ebenfalls voller Begeisterung für das Fest und seine Besucher. Rund 100.000 Besucher kamen an den drei Tagen nach Wolfenbüttel, schätzte Düe. Besonders erfreulich sei, dass das Fest so friedlich und ohne Zwischenfälle abgelaufen ist, betont Corinna Düe. Das bestätigt auch Polizei-Pressesprecher Frank Oppermann auf Nachfrage von regionalHeute.de. Das Fest-Wochenende verlief erfreulicherweise ausgesprochen ruhig und die Polizei hatte nur wenig zu tun.

Die regionalHeute.de-Berichterstattung rund um das Altstadtfest gibt es noch einmal zum Nachlesen in der Spezial-Rubrik "Altstadtfest 2016".


[altstadtfest2016]


zur Startseite