whatshotTopStory

Feierabend-Musik in der Innenstadt mit Alexander Dorenberg

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

07.08.2014


Wolfenbüttel. Pünkltich zum Feierabden lugte auch die Sonne vorsichtig hervor und zahlreiche Zuhörer fanden sich unter den Krambuden ein. Denn heute hieß es wieder: „Krambuden…klingt gut!“


Alexander Dorenberg. Foto: Anke Donner)



An diesem Abend sorgte der Braunschweiger Musiker Alexander Dorenberg für sanfte Klänge und handgemachte Musik. Dorenberg, der bisher nur gemeinsam mit anderen Künstlern musizierte, präsentierte Lieder aus seinem Solo-Projekt "Dorenberg". Und so gab es für das Publikum am Abend nachdenkliche, sanfte und verträumte Songs. Genau richtig, um in den Feierabend und das bevorstehende Wochenende zu chillen.

Die Veranstaltungsreihe, die in Zusammenarbeit mit dem Rockbüro und dem City-Management durchgeführt wird, soll den Gedanken des langen Einkaufs-Donnerstags wieder aufgreifen. Die Besuchern sollen nach einem  Bummel durch die Wolfenbütteler Altstadt auf einen gemütlichen Ausklang des Tage eingeladen werden.

Am 4. September um 16 Uhr geht es unter den Krambuden mit Timo Scharf weiter. 


zur Startseite