Sie sind hier: Region >

Ferienpass-Verkauf startet am Freitag



Helmstedt

Ferienpass-Verkauf startet am Freitag


Bürgermeister Wittich Schobert und der Verwaltungsleiter der Gemeinde Büddenstedt stellen die Angebote des Ferienpasses 2017 vor. Foto: Stadt Helmstedt
Bürgermeister Wittich Schobert und der Verwaltungsleiter der Gemeinde Büddenstedt stellen die Angebote des Ferienpasses 2017 vor. Foto: Stadt Helmstedt

Artikel teilen per:

Helmstedt. Die Stadt bietet in den Sommerferien vom 22. Juni bis 2. August für Kinder im Alter von sechs bis  15 Jahren ein umfangreiches Ferienprogramm an. Der Verkauf des Ferienpasses startet ab Freitag, 16. Juni, im Bürgerbüro der Stadt Helmstedt.



Die Ferienpass-Inhaber erwartet wieder jede Menge Spaß bei den verschiedenen Aktivitäten. Zahlreiche Angebote von Vereinen, Verbänden und sonstigen Gruppen sorgen für abwechslungsreiche Ferientage.

Neu ist, dass der Ferienpass wegen des anstehenden Zusammenschlusses der Stadt Helmstedt mit der Gemeinde Büddenstedt alle Angebote der Stadt Helmstedt und der Gemeinde Büddenstedt enthält. "Ferienpass-Inhaber, die den Ferienpass mit Badekarte erwerben, haben die Möglichkeit, sowohl das Waldbad Birkerteich als auch die Schwimmhalle in Büddenstedt zu besuchen" sagt Bürgermeister Wittich Schobert.


Ein besonderes Highlight ist der Mitmachzirkus, der vom Jugendfreizeit- und Bildungszentrum angeboten wird. Die Kinder üben eine Woche lang verschiedene Zirkusdarbietungen und anschließend heißt es vor großem Publikum mit Eltern und Freunden "Manage frei" für die frischgebackenen Artisten.

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros sind Montag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 12 Uhr, Dienstag von 8 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Samstag von 10 bis 12.30 Uhr. Der Ferienpass kostet 13 Euro, mit zusätzlicher Badekarte 20 Euro. In begründeten Fällen kann der Ferienpass auch ermäßigt herausgegeben werden.


zur Startseite