whatshotTopStory

Ferienprogramm der Kreisjugendpflege ist da


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

04.02.2017

Wolfenbüttel. Die Kreisjugendpflege des Landkreises Wolfenbüttel hat Ihre Angebote für die Schulferien in 2017 vorgestellt. Schwimmen, Nachtwanderungen und vieles mehr sind für die Freizeit-Veranstaltungen im Asselager geplant.


Druckfrisch erschienen ist die Kinder- und Jugendreisebörse. Die Broschüre informiert zu Ferienmaßnahmen im Landkreis. Für die Gestaltung des Asselager-Programms können die Kinder das Lagerleben selbst mitgestalten und Ideen einbringen. Das Team Asse 2017 setzt diese um. Das Asselager findet in den Sommerferien vom 24. Juni bis 8. Juli 2017 statt. Teilnehmen können Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Veranstaltungsort ist der kreiseigene Jugendzeltplatz Asse bei Groß Denkte.
Anmeldungen werden unter 05331 84-181 ab dem 20. Februar 2017 entgegengenommen.

Jugendreisebörse gibt Tipps zur Feriengestaltung


Wohin in den Oster-, Pfingst- oder Sommerferien? Tipps dazu gibt es in der Broschüre „Kinder- und Jugendreisebörse“ der Kreisjugendpflege. Kinder, Jugendliche und deren Eltern können sich über Ferienmaßnahmen der Jugendverbände und der kommunalen Träger aus dem Landkreis Wolfenbüttel aber auch über Angebote von Bezirks- oder Landesverbänden der Jugendorganisationen informiere. Die Broschüre gibt es kostenlos im Hautgebäude des Landkreises, in der Kreisjugendpflege (Harztorwall 25) sowie im Laufe der Woche in den Samtgemeinden, allen Schulen in Stadt und Landkreis und in anderen öffentlichen Einrichtungen. In Kürze ist die Broschüre auch unter www.kreisjugendpflege.de abrufbar.


zur Startseite