Sie sind hier: Region >

"Festivalrausch" geht in die zweite Runde ­



Wolfenbüttel

"Festivalrausch" geht in die zweite Runde ­


Festivalrausch geht in die zweite Runde. Symbolfoto: Archiv
Festivalrausch geht in die zweite Runde. Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Unter dem Namen „Festivalrausch im Landkreis Wolfenbüttel“ hat sich bereits im vergangenen Jahr eine Gruppe von Festivalveranstaltern aus Stadt­ und Landkreis Wolfenbüttel zusammengefunden, um die regionale Festivallandschaft zu fördern. Jetzt geht die Veranstaltungsreihe in die zweite Runde.

Koordiniert vom ROCKBÜRO Wolfenbüttel hatten sich die Festivals „Youth on Rock“ (Sehlde), „Summertime Festival“ (Wolfenbüttel), „Rock im Hof“ (Cramme) und „AsseBeatz“ (Groß Denkte) zu einem Veranstalternetzwerk getroffen und gemeinsam für alle Veranstaltungen geworben. Ziel war und ist es, die musikkulturelle Landschaft im Landkreis Wolfenbüttel zu bündeln und zu fördern. Jedes Festival behält seinen individuellen Charakter. Es wird in gemeinsamer Werbung unter dem Titel „Festivalrausch im Landkreis Wolfenbüttel“ auf alle kooperierenden Veranstaltungen hingewiesen. Synergieeffekte entstehen beispielsweise durch die gemeinsame Werbung, Abstimmung der Termine und der auftretenden Künstler, gegenseitige Beratung und Unterstützung, gemeinsame Sponsorensuche, günstigere Konditionen bei gemeinsamer Nutzung von Dienstleistern.

"Youth on Rock" macht den Anfang


Anfangs als loser Verbund gestartet, wurde in diesem Jahr eine Absichtserklärung für die kooperative Zusammenarbeit manifestiert. 2016 sind noch das „Poolside OpenAir“ (Schöppenstedt) und „Rock an der Wabe“ (Neuerkerode) Teil des Bündnisses. Mit einem neuen frischen Logo macht das Netzwerk auf die kommenden Veranstaltungen aufmerksam. Die Vision ist es, möglichst alle Pop­ und Rock Festivals im Landkreis unter einem Dach zu bündeln. Der Start der Festivalreihe ist bereits am 8. April 2016, dann findet zum 10. Mal das „Youth on Rock“ in Sehlde – organisiert von der Jugendpflege der Samtgemeinde Baddeckenstedt, statt. Neben Rascal treten hier die Tomcats on a Windowsill (Indie­Rock) aus Baddeckenstedt und Suddenly Human aus Halle/Saale auf. Zudem gibt es in diesem Jahr das erste Mal ein DJ Live­Set. Infos​ zur Veranstaltung gibt es unter:​w​ww.youthonrock.de​und​w​ww.festivalrausch­wf.de​.

Die Termine:


8. April „Youth on Rock“ (Sehlde)
11. Juni „Summertime Festival“ (Wolfenbüttel)
8. und 9. Juli „Rock im Hof“ (Cramme)
13. August „PoolSide OpenAir“ (Schöppenstedt)
27. August „Rock an der Wabe“ (Neuerkerode)


zur Startseite