Sie sind hier: Region >

Feuer auf mehreren Balkonen eines Mehrfamilienhauses



Braunschweig

Feuer auf mehreren Balkonen eines Mehrfamilienhauses


Brennender Kunststoff entzündete mehrere Balkone. Symbolfoto: Nick Wenkel
Brennender Kunststoff entzündete mehrere Balkone. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am frühen Sonntagmorgen gegen 0:10 Uhr wurde die Feuerwehreinsatzleitstelle darüber informiert, dass es in einem mehrgeschossigen Wohnhaus in der Straße Am Sielkamp auf mehreren Balkonen brennen würde. Dies berichtet die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.



Da sich noch Personen in den Wohnungen aufhalten sollten, wurde darauf der Löschzug der Hauptwache mit einem weiteren Führungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen wäre auf übereinanderliegenden Balkonen im vierten, fünften und sechsten Geschoss Feuerschein erkennbar gewesen. Da nicht auszuschließen gewesen sei, dass sich die Brände bereits in die Wohnungen ausgebreitet hätten, wäre parallel durch die Einsatzkräfte ein Innenangriff über den Treppenraum als auch ein Außenangriff mittels der Drehleiter durchgeführt worden, welcher zügig den Löscherfolg gebracht habe.

Brennender Kunststoff entzündete Balkone


Ausgehend vom sechsten Geschoss hätte ein Brand Kunststoffteile entzündet, welche brennend herabtropften und somit im fünften Geschoss und schließlich im vierten Geschoss die angebrachten Plastikblumenkästen entzündeten. Die Brände hätten auf den Balkonen gelöscht werden können, bevor eine Brandausbreitung auf die Wohnungen erfolgt sei. Die genaue Brandursache werde noch ermittelt.



Die Bewohner der betreffenden Wohnungen hätten bereits vor dem Gebäude gewartet, oder seien noch nicht nach Haus gekehrt, so dass keine Menschen direkt gefährdet waren. Die letzten Tätigkeiten der Feuerwehr wären gegen 1:45 Uhr beendet gewesen. Es waren 27 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.


zum Newsfeed