Sie sind hier: Region >

Feuerwehr ermöglicht Patiententransport mit Drehleiter



Goslar

Feuerwehr ermöglicht Patiententransport mit Drehleiter


Für den Patiententransport wurde der Einsatz einer Drehleiter nötig. Foto: Feuerwehr Goslar
Für den Patiententransport wurde der Einsatz einer Drehleiter nötig. Foto: Feuerwehr Goslar Foto: Feuerwehr Goslar

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am Donnerstagmittag forderte der Rettungsdienst der Kreiswirtschaftsbetriebe die Goslarer Feuerwehr zur Unterstützung an. In der Breiten Straße konnte ein Krankentransport nach einer Schulterverletzung aufgrund baulicher Enge nicht durchgeführt werden.



Der Transport mit einem Tragestuhl zum Rettungsfahrzeug war nicht möglich. Mit der Drehleiter konnte der Mann schonend aus dem ersten Obergeschoss befördert werden. Nach einer halben Stunde konnten die zwölf Einsatzkräfte die Einsatzstelle mit ihren Fahrzeugen wieder verlassen. Für die Dauer des Einsatzes war die Breite Straße durch die Goslarer Polizei gesperrt.


zur Startseite