Sie sind hier: Region >

Feuerwehr Grasleben freut sich über neues Fahrzeug



Helmstedt

Feuerwehr Grasleben freut sich über neues Fahrzeug

Die Feuerwehr Grasleben hat ein neues Fahrzeug erhalten. Mit dem neuen modernen Fahrzeug kann der 25 Jahre alte Vorgänger nun außer Dienst gestellt werden.

Die Feuerwehr Grasleben kann sich über einen neuen HLF freuen.
Die Feuerwehr Grasleben kann sich über einen neuen HLF freuen. Foto: Landkreis Helmstedt

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Grasleben. Nach gut drei Jahren Beschaffungszeit, war es am vergangenem Samstag endlich so weit. Das neue Hilfeleistungsfahrzeug (HLF) für die Ortsfeuerwehr Grasleben konnte unter Coronabedingungen feierlich übergeben werden. Das Fahrzeug, auf einen MAN Allradfahrgestell, löst das 25 Jahre alte Tanklöschfahrzeug ab. Darüber berichtet der Landkreis Helmstedt in einer Pressemitteilung.



Ausgestattet unter anderem mit einem Sicherheitsabbiegesystem mit Kamera für den Totenwinkel, 3400 Liter Wassertank, 200 Liter Schaummittel sowie einem Akku Rettungssatz und Rettungszylinder. Der 1. stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Jörg Minkley betonte in seinen Grußworten die Wichtigkeit modernen Gerätes bei den Feuerwehren. Anschließend habe er einen symbolischen Schlüssel an den Gemeindebrandmeister Maik Wermuth übergeben.

Dieser betonte in seinen Worten, dass man grade zur jetzigen Zeit sehe wie wichtig Feuerwehren und ihre Ausstattung seien. Er bedankte sich bei Rat und Verwaltung für die Zusammenarbeit und übergab den Schlüssel dann an den Ortsbrandmeister. Direkt zu Beginn hätten die Anwesenden eine Schweigeminute für die Opfer der Flut der vergangenen Wochen gehalten.


zum Newsfeed