Feuerwehr Königslutter am Elm ernennt Führungskräfte


Hinten: Ralf Kotzmann (Ortsbrandmeister Scheppau), Matthias van der Wall. Mitte: Oliver Kempe, 2. stv. Stadtbrandmeister Michele Anders, Jens Oberheidtmann, Christopher Rott, Heinz Schmidt. Vorne: Horst Meyer, Alexander Hoppe. Foto: Stadt Königslutter
Hinten: Ralf Kotzmann (Ortsbrandmeister Scheppau), Matthias van der Wall. Mitte: Oliver Kempe, 2. stv. Stadtbrandmeister Michele Anders, Jens Oberheidtmann, Christopher Rott, Heinz Schmidt. Vorne: Horst Meyer, Alexander Hoppe. Foto: Stadt Königslutter

Königslutter. Bürgermeister Alexander Hoppe hat Ernennungs- und Dankesurkunden an mehrere Feuerwehrführungskräfte ausgehändigt. Zunächst sprach er allen Anwesenden Dank und Anerkennung auch im Namen des Rates und der Verwaltung für die Bereitschaft aus, eine Führungsfunktion in der freiwilligen Feuerwehr wahrzunehmen.


Anschließend überreichte er Heinz Schmidt eine Dankesurkunde für seine 18-jährige Dienstzeit als stellvertretender Ortsbrandmeister von Scheppau.

Christopher Rott wurde zu seinem Nachfolger gewählt und von Hoppe – ebenso wie der stv. Ortsbrandmeister von Boimstorf Jens Oberheidtmann - in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Beide leisteten den dazugehörigen Amtseid.

Neue Ernennungsurkunden erhielten außerdem Oliver Kempe für seine 3. sechsjährige Amtszeit als Ortsbrandmeister von Rhode und Horst Meyer sogar für seine 4. Amtszeit als Ortsbrandmeister von Beienrode.

Zu guter Letzt wurde Herrn 1. Stv. Stadtbrandmeister Matthias van der Wall eine Dankesurkunde von Herrn Ministerpräsidenten Stephan Weil übergeben, in der dieser sich bei der Stadtfeuerwehr für den selbstlosen Einsatz im Rahmen des letztjährigen Sommerhochwassers bedankt.

Das teilte die Stadt in einer Pressemitteilung mit.


zum Newsfeed