Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Feuerwehr rettet Entenfamilie von Hausdach



Braunschweig

Feuerwehr rettet Entenfamilie von Hausdach

Die Enten hatten das begrünte Dach als Nistplatz ausgewählt. Nun drohten die Küken herunterzufallen.

Die Küken wurden mit der ganzen Familie umgesiedelt.
Die Küken wurden mit der ganzen Familie umgesiedelt. Foto: Feuerwehr Braunschweig

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Mittwoch wurden die Feuerwehr und der Tierschutz gegen 21 Uhr darüber informiert, dass sich auf einem begrünten Dach im Quartier St. Leonhard eine Entenfamilie aufhalten würde. Ein Anwohner beobachtete zuvor, wie die Küken der Dachkante näherkamen und abzustürzen drohten. Das berichtet die Feuerwehr in einer Pressemeldung.



Die Stockenten hatten den recht hohen Bewuchs auf dem Dach wahrscheinlich als vermeintlich sicheren Nistplatz gewählt, jedoch hätten die geschlüpften Küken keinen Weg zu einem Gewässer gefunden.

Dem Tierschutz gelang es gemeinsam mit der Feuerwehr, die Entenmutter und ihre insgesamt sieben Küken einzufangen und in eine Transportbox zu sperren. Sie wurden im Anschluss in das wasserreiche Gebiet der Kreuzteiche verbracht und dort wohlbehalten freigelassen.


zur Startseite