whatshotTopStory

Feuerwehr rettete Entenküken

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr zum St. Ludgeri Teich alarmiert. Der Einsatz dauerte 30 Minuten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

02.08.2020

Helmstedt. Am Samstagnachmittag wurden die Ortswehren aus Helmstedt um 16:30 Uhr zu einem Einsatz am St.Ludgeri Teich gerufen. Gemeldet wurden Entenküken im Überlauf des Teiches. Vor Ort forderte der diensthabende Brandmeister vom Dienst (BvD) Stefan Müller zwei Kameraden mit dem Gerätewagen nach. In Zusammenarbeit mit dem Abwasser- und Entsorgungsbetrieb Helmstedt (AEH) wurden die Küken gerettet und wohlauf der Mutter übergeben. Der Einsatz dauerte zirka 30 Minuten. Im Einsatz waren die Ortswehren aus Helmstedt mit drei Fahrzeugen. Dies berichtet die Feuerwehr Helmstedt.


zur Startseite