Goslar

Feuerwehr rettete verletzten Arbeiter von Deckenkran


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

22.11.2017

Bad Harzburg. Zur technischen Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die diensthabende Kleinalarmgruppe der Feuerwehr Bad Harzburg am heutigen Mittwochvormittag alarmiert. In einem Industriebetrieb an der Landstraße zwischen Harlingerode und Oker musste ein verletzter Mitarbeiter schonend aus zirka 17 Metern Höhe von einem Deckenkran gerettet werden.


Dazu ging nach Angaben der Feuerwehr die Drehleiter innerhalb der Halle in Stellung.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Bad Harzburg mit einem Führungsfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Drehleiter und dem Rüstwagen. Rettungsdienst mit Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen.


zur Startseite