Goslar

Feuerwehr rückte aus: Notfalltüröffnung und Patientenrettung


 Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

15.08.2016




Bad Harzburg. Morgendlicher Einsatz in der Reischauerstraße - Bad Harzburger Feuerwehr öffnet zunächst die Tür und rettet nach medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst, mittels Drehleiter und Schleifkorbtrage.

Zum Wochenstart wurden ein Teil der Einsatzkräfte um 8:25 Uhr alarmiert – in der Reischauerstraße musste zunächst eine Notfalltüröffnung durchgeführt werden. Die Wohnungstür war so gut gesichert, dass die Einsatzkräfte aus zeitlichen Gründen parallel über die Drehleiter einen zweiten Zugang zur Wohnung durch ein Fenster gewählt haben.

Nachdem das Personal vom Rettungswagen (RTW) und dem nachgeforderten Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) über die Drehleiter in die Wohnung eingestiegen waren und den Patienten medizinisch erstversorgt hatten, wurde die Person anschließen mittels Drehleiter und Schleifkorbtrage aus der oberen Etage seines Wohnhauses gerettet. Örtlich, bauliche Gegebenheiten machten diese Art der Rettung nötig. Der Patient wurde anschließend zur weiteren Behandlung in eine nahegelegene Klinik transportiert.

Eingesetzte Kräfte:
Bad Harzburger Feuerwehr mit einem Führungsfahrzeug, einem Löschgruppenfahrzeug, der Drehleiter und dem Rüstwagen. Rettungsdienst mit NEF und RTW.


zur Startseite