whatshotTopStory

Feuerwehrführung informiert sich über Einsatzleitsoftware


Die Fortbildung drehte sich rund um das Thema Einsatzleitsoftware. Foto: Pressegruppe Kreisfeuerwehr Goslar
Die Fortbildung drehte sich rund um das Thema Einsatzleitsoftware. Foto: Pressegruppe Kreisfeuerwehr Goslar

Artikel teilen per:

13.03.2017

Goslar. In der vergangenen Woche trafen sich die Stadt- und Gemeindebrandmeister, Ortsbrandmeister, Leiter der Werkfeuerwehren sowie Sachgebietsleiter aus der Technischen Einsatzleitung bei einer Fortbildung.



Die Dokumentation im Einsatzgeschehen der Feuerwehren nimmt einen breiten Raum ein. Was ist wann und wo an welcher Stelle erforderlich? Funksprüche werden vermerkt und Lagekarten gezeichnet. Umfangreiche Arbeiten neben dem Retten von Personen, Löschen von Gebäuden oder Auspumpen von Kellern. Über die Möglichkeiten der Einsatzleit- und Dokumentationssoftware der Firma Fireboard referierte Rolf Müller im vollbesetzten Unterrichtsraum der Feuerwehrtechnischen Zentrale vor Feuerwehrführungskräften aus dem Landkreis Goslar. Das Programm erleichtert die Arbeit und gibt bei großen Schadenlagen wie Unwettereinsätzen einen Überblick über die Einsatzstellen. Lagekarten, Stärkenachweise und Einsatz von Fahrzeugen bei den zugeordneten Einsatzstellen geben der Einsatzleitung ein Gesamtbild der Situation.


Die Feldküche stammt aus Bundeswehrbestand. Foto: Feuerwehr



Für Kreisbrandmeister Uwe Fricke war die einberufene Dienstbesprechung auch eine gute Gelegenheit den Fachberater für Krankenhausbrände Peter Broszeit vorzustellen. Als Mitarbeiter des Asklepiosverbundes betreut Broszeit die vier Krankenhäuser im Landkreis Goslar sowie eines in Höxter. Beratend steht er den Feuerwehren als Fachkundiger bei Einsätzen und Unterweisungen zur Seite. Veränderungen in der Kreisfeuerwehr stellte der Kreisbrandmeister ebenfalls vor. Neben einem neuen Logistikfahrzeug der Feuerwehrtechnischen Zentrale bereichert eine Feldküche aus Bundeswehrbestand die Kreisfeuerwehr. Bis zu 600 Portionen können durch das fachkundige Personal der Feuerwehr Engelade zubereitet werden. Eine Bereicherung für langwierige Einsätze zur Versorgung der Einsatzkräfte.


zur Startseite