whatshotTopStory

Feuerwehrgerätehauses Hattorf: Planungsauftrag in der politischen Beratung


Der Neubau eines Gerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Hattorf beschäftigt derzeit die politischen Gremien. Symbolbild: Nick Wenkel
Der Neubau eines Gerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Hattorf beschäftigt derzeit die politischen Gremien. Symbolbild: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

02.06.2017

Wolfsburg. Mit dem Neubau eines Gerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Hattorf beschäftigt sich der Ausschuss für Bürgerdienste Energie und Umwelt sowie Feuerwehr in seiner Sitzung am 14. Juni. Die Planungskosten belaufen sich auf 105.000 Euro. Die Vorlage liegt dem Rat der Stadt am 21. Juni zur Beschlussfassung vor.



Der Gebäudezustand des zurzeit genutzten Gerätehauses der Ortswehr Hattorf entspricht nicht mehr den Anforderungen für Feuerwehrhäuser und das Haus befindet sich in einem, dem Alter entsprechenden, schlechten Zustand. Die vorhandenen Fahrzeuge der Ortswehr finden in der heutigen Fahrzeughalle keinen ausreichenden Platz. Die Hallentore haben nicht die geforderten Durchfahrtsbreiten und die Umkleiden sind kleiner als vorgeschriebenen.

Gemäß der Prioritätenliste für Feuerwehrhäuser wird vom Stadtkommando der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg empfohlen, einen Neubau zu planen. Ein städtisches Grundstück in dem Bereich Krugstraße / K 38 steht zur Verfügung.


zur Startseite