Braunschweig

Filmfest Braunschweig sucht künstlerische Leitung

von André Ehlers



Artikel teilen per:

03.12.2013


Braunschweig. Das Internationale Filmfest Braunschweig sucht eine Künstlerische Leiterin / einen Künstlerischen Leiter.

Neben langjähriger Erfahrung in der Organisiation von Filmfestivals, geht es den Filmfest-Machern vor allem darum, eine Leitung zu finden, die das Profil des Festivals programmatisch und in seiner Ausstrahlung weiterentwickelt.

Treffpunkt für Filmemacher aus ganz Europa


Gegründet 1986, ist das Internationale Filmfest Braunschweig das älteste und mittlerweile das publikumsstärkste Filmfest in Niedersachsen. Jedes Jahr werden in den verschiedenen Sektionen ca.160 Kurz- und Langfilme gezeigt. 25000 Menschen besuchen jährlich das Festival, das ebenso ein Treffpunkt für Filmemacher, Schauspieler, Produzenten, Komponisten und Pressevertreter aus ganz Europa ist.

Ein Markenzeichen des Internationalen Filmfest Braunschweig ist die Ausrichtung auf das junge europäische Kino. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Thema „Musik & Film“. Herausragend sind hier die Filmkonzerte (THE ARTIST, BLANCANIEVES) in Kooperation mit dem Orchester des Braunschweiger Staatstheaters, die Publikum aus ganz Deutschland anziehen.

Hanna Schygulla und Bruno Ganz waren Preisträger


Vier Preise vergibt das Internationale Filmfest Braunschweig. Zum einen dienen sie vor allem der Nachwuchsförderung, zum anderen wird mit dem European Actors Award „Die Europa“ die herausragende schauspielerische Leistung einer Darstellerin oder eines Darstellers gewürdigt. Bisherige Preisträgerinnen und Preisträger: Hanna Schygulla, Bruno Ganz, John Hurt, Stellan Skarsgard, Isabelle Huppert, Olivier Gourmet, Barbara Sukowa.
Bewerbung an: bewerbung(at)filmfest-braunschweig.de oder

Internationales Filmfest Braunschweig
Frank Terhorst
Neue Straße 8
38100 Braunschweig


zur Startseite