whatshotTopStory

Fleischer-Innung übergibt Satu-Mare-Spende

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

18.11.2013


Wolfenbüttel. Zig Dosen Wurst, zahlreiche Eimer mit Schmalz und haltbare Wurstwaren übergaben heute Klaus Poggendorf, Nils Neldner, Frank Heine, Ulrich Ruppelt und Horst Schwieger im Namen der Fleischer-Innung Wolfenbüttel für Wolfenbüttels Partnerstadt Satu Mare.

Die Lebensmittel wurden dem Freundeskreis Satu Mare zum Selbstkostenpreis überlassen. Bis Samstag hatten die freiwilligen Helfer in der Satu-Mare-Halle hinter den Stadtwerken Spendenkartons und Weihnachtspäckchen angenommen (WolfenbüttelHeute.de berichtete). Bis der 36-Tonner dann in der nächsten Woche auf die Reise geschickt wird, haben die Helfer jetzt alle Hände voll zu tun, die Pakete zu sortieren und zu beschriften. Carsten Richter vom Altstadtbäcker Richter stellte dem Freundeskreis jeweils eine Tonne Mehl, Öl und Salz zur Verfügung.


zur Startseite