Helmstedt

Flüchtiger Golf-Fahrer wird von Polizei gesucht


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.10.2016

Emmerstedt. Am Donnerstagvormittag überfuhr ein unbekannter Fahrzeugführer eines vermutlich blauen VW Golfs mit roten Applikationen auf der Hauptstraße in Emmerstedt eine Mittelinsel und zerstörte ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen mit Warntafel, so die Polizei Helmstedt.


Die Warntafel wurde samt Ständer aus dem Boden gerissen. Dabei entstand ein Schaden von mindestens 2.500 Euro. Die Zeugen konnten noch erkennen, dass der Fahrer, der aus Richtung Emmerstedter Landstraße in Richtung Süpplingenburg unterwegs war, nach seinem Crash gegen 10:44 Uhr am Friedhof kurz anhielt, um anschließend mit hoher Geschwindigkeit davon zu fahren. Das flüchtige Fahrzeug müsste mindestens im Frontbereich starke Beschädigungen aufweisen. Die Ermittler suchen nun Zeugen, denen ein solch beschädigtes Fahrzeug aufgefallen ist, oder die sonstige Hinweise zu dem Verursacher geben können. Zuständig ist die Polizei in Helmstedt, zu erreichen unter der Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite