Peine

Fördermittel für Kultur – Regionale Stiftungen stellen sich vor


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

17.05.2018

Peine. Am Dienstag, 5. Juni, findet um 18 Uhr im Kreismuseum Peine eine besondere Veranstaltung im Rahmen der Kulturtaucherreihe der Servicestelle Kultur und der Kreisvolkshochschule statt, berichtet der Landkreis Peine.



Unter dem Titel „Fördermittel für Kultur – Regionale Stiftungen stellen sich vor“ haben Interessierte, die selbst in einem Verein tätig sind, ein Projekt planen oder schon immer wissen wollten, wie Fördergelder von Stiftungen beantragt werden, die einmalige Möglichkeit, mit Stiftungsvertretern persönlich ins Gespräch zu kommen und ihr Anliegen vorzutragen.

Darüber hinaus erhalten die Besucher viele Informationen zur Antragsstellung und den einzelnen Förderprogrammen der Stiftungen.

Eingeladen sind folgende Stiftungen:

Braunschweigische Stiftung,
Stiftung Sparda-Bank Hannover,
Klosterkammer Hannover,

VGH Stiftung/ Niedersächsische Sparkassenstiftung.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist über die KVHS unter mail@kvhs-peine.de oder der Rufnummer 05171/401-2347 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro.

Weitere Informationen:


Mehr Informationen zum Weiterbildungsprogramm Kulturtaucher gibt es unter http://www.kultur-peinerland.de/Servicestelle-Kultur/Kulturtaucher-Weiterbildungsangebot


zur Startseite