Wolfsburg

Forscherturm in der Kita St. Petrus


Die Kinder können ihrem Forschungsdrang nachgehen. Foto: Bürgerstiftung Wolfsburg
Die Kinder können ihrem Forschungsdrang nachgehen. Foto: Bürgerstiftung Wolfsburg

Artikel teilen per:

27.06.2017

Wolfsburg. Seit einigen Jahren schon unterstützt die Bürgerstiftung Wolfsburg Kitas bei der Anschaffung von „Forschertürmen“. Den neusten Forscherturm hat die Kita St. Petrus erhalten. Die Bürgerstiftung Wolfsburg möchte Kinder schon früh für Naturwissenschaften begeistern und das Interesse dafür durch kleine Experimente wecken.



Den neusten Forscherturm hat die Kita St. Petrus erhalten. Der Kita-Leiter Detlef Heubach freut sich sehr darüber: „Wir danken der Bürgerstiftung Wolfsburg ganz herzlich für die Unterstützung mit 2.600 Euro! Die Arbeit an und mit dem Forscherturm ist mir eine Herzensangelegenheit. Am ersten Prototyp des Turms durfte ich sogar mitarbeiten. Dieser erste Turm steht noch immer in der Außenstelle Velstove.“

Auch die Kita St. Petrus in Wendschott im Gemeindezentrum Heilig Geist kann nun am Forscherturm arbeiten. Die Kinder waren sofort mit Begeisterung dabei.

„Mit dem Forscherturm werden die technischen Voraussetzungen geschaffen, um das schon vorhandene pädagogische Wissen der Anleiterinnen in den Kitas anzu- wenden“, erklärte Dr. Udo-Willi Kögler aus dem Vorstand der Bürgerstiftung.


zur Startseite