whatshotTopStory

Forstamt Clausthal sperrt beliebten Rundweg am Okerstausee

von Anke Donner


Die Niedersächsische Landesforsten sanieren die Randstraße um den Okerstause. Der Weg muss daher bis zum 19. November voll gesperrt werden. Foto: Landesforsten
Die Niedersächsische Landesforsten sanieren die Randstraße um den Okerstause. Der Weg muss daher bis zum 19. November voll gesperrt werden. Foto: Landesforsten Foto: Landesforsten

Artikel teilen per:

21.10.2016

Clausthal-Zellerfeld. Das Niedersächsische Forstamt Clausthal saniert die Randstraße um den Okerstausee. Die nicht öffentliche Forststraße erhält eine neue Decke. Die Bauarbeiten beginnen am Montag den 24. Oktober und dauern voraussichtlich bis einschließlich 19. November.



Der bei Waldbesuchern beliebte Rundweg auf der östlichen Flanke um die Talsperre ist im genannten Zeitraum für Wanderer, Radfahrer und Fahrzeuge vollständig gesperrt. Eine Umleitung ist nicht vorhanden. Der Stausee ist auf der gegenüberliegenden Seite parallel zur Bundesstraße sowie an der Vorsperre bei Schulenberg frei begehbar. Forstamtsleiter Karsten Peiffer bittet Waldbesucher, die Absperrungen zu beachten und auf die nicht betroffenen Bereich der Talsperre auszuweichen. „Wir erneuern insgesamt 8.000 Meter Schwarzdecke. Die neue Asphalttragdeckschicht ist sechs bis acht Zentimeter dick. Sie wird auf die vorhandene Schicht aufgetragen und die Bankette wird auf die neue Ausbauhöhe aufgefüllt“, erläutert Peiffer.

Neben der Asphaltdecke werden Durchlässe erneuert. Die Sanierungskosten betragen laut Peiffer rund 220.000 Euro. Nach Abschluss der Arbeiten ist die Okerstauseerandstraße sofort wieder nutzbar. „Die künftig Schlagloch freie Strecke werden Radfahrer, Inline-Skater oder Skirollerfahrer sehr schätzen“, ist sich Clausthals Forstamtsleiter sicher. Bereits im Vorfeld hat das Forstamt beidseitig der Straße das Lichtraumprofil und die Böschungen freigestellt. Für die Waldbesucher und Sportler hat sich so der wunderschöne Ausblick auf die Talsperre und die umliegenden Waldflächen deutlich verbessert.


zur Startseite