Sie sind hier: Region >

Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte



Wolfenbüttel

Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte


Die Evangelische Familienbildungsstätte in Wolfenbüttel. Foto: Archiv
Die Evangelische Familienbildungsstätte in Wolfenbüttel. Foto: Archiv Foto: Christina Balder

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Zusammen mit der Betreuungsstelle des Landkreises bietet die Evangelische Familien-Bildungsstätte Wolfenbüttel Fortbildungen für ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte und Interessierte an. Die nächste Veranstaltung dieser Reihe am Montag, 16. Oktober, in der Zeit von 19 bis 21.15 Uhr.



Die Veranstaltungen sind kostenfrei und informieren über die verschiedenen Aufgaben und Themenbereiche, mit denen sich ehrenamtliche Betreuer auseinander zu setzen haben. Dieses mal steht sie unter dem Thema „Wünsche der oder des Betreuten/Vollmachtgebers“ und findet im Tagungshaus des „Landeskirchenamtes der ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig“, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 1 in Wolfenbüttel im Raum „Tranquebar“ statt.

Der Referent wird an diesem Abend den Bereich “Wohl und Wünsche des Betreuten“ behandeln. Der Gesetzgeber sieht im Betreuungsgesetz vor, dass sich die Betreuerin/der Betreuer auf die Wünsche der betreuten Person einzustellen hat. An diesem Abend geht es um die Frage, was zum Wohl der Betreuten gehört und welche Wünsche zu berücksichtigen sind und welche schaden. Außerdem soll geklärt werden, wie man zu einer Übereinstimmung zwischen den Wünschen der Betreuten und denen der betreuenden Person kommt.


zur Startseite