Wolfenbüttel

Fossilien erkennen und gießen im AHA-Erlebnismuseum


Die Forscher-Kids Lara und Linda forschen in der Ausgrabungsstätte im AHA-Erlebnismuseum. Foto: AHA-Erlebnismuseum
Die Forscher-Kids Lara und Linda forschen in der Ausgrabungsstätte im AHA-Erlebnismuseum. Foto: AHA-Erlebnismuseum Foto: privat

Artikel teilen per:

12.05.2017

Wolfenbüttel. In den Schatzkammern der Erde der Mitmachausstellung des AHA-Erlebnismuseums gibt es am Samstag, 13. Mai, für wissbegierige Kinder wieder etwas Neues zu entdecken. Ab 15 Uhr geht es um die Frage "Was sind eigentlich Fossilien und wie kann man sie deuten?"



Heike Meusel vom Geopark Königslutter ist Expertin auf diesem Gebiet und wird anhand von mitgebrachten Fundstücken viel Interessantes erzählen. In der AHA-Werkstatt können anschließend die jungen Forscher ihr eigenes Fossil gießen und mit nach Hause nehmen. Wer gerne mitmachen möchte, kann sich unter 05331-6070377 direkt im AHA-Erlebnismuseum, Lindener Straße 15 anmelden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 8 Euro.


zur Startseite