Wolfenbüttel

Frank Oesterhelweg und Holger Bormann im „Strandwolf“


Holger Bormann, Thorsten Werner, Frank Oesterhelweg (v. li.). Foto: privat
Holger Bormann, Thorsten Werner, Frank Oesterhelweg (v. li.). Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

05.10.2017

Wolfenbüttel. Seit 2014 ist Thorsten Werner Pächter des beliebten Geländes am Stadtgraben: Der „Strandwolf“ – als Beachbar/Lounge gut angenommen bei Jung und Alt – kann sich über Zulauf nicht beklagen. Davon konnten sich unlängst MIT-Chef Holger Bormann und Landtagsabgeordneter Frank Oesterhelweg überzeugen, die sich zum Mittagsgespräch mit Werner trafen.



Anwohnerbeschwerden gebe es kaum noch, eigentlich gar nicht, was wohl der guten Kommunikation zwischen Betreiber, Stadt, Landkreis und Anliegern zu verdanken sei. Oesterhelweg: „Der Strandwolf ist ein interessanter Treffpunkt inmitten einer gepflegten Umgebung, hier kann man in netter Gesellschaft die Atmosphäre des Stadtgrabens so richtig genießen.“


zur Startseite