whatshotTopStory

Frau betrinkt sich während der Arbeit und schlägt ihren Freund

von aktuell24cm


 Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

01.09.2019

Wolfenbüttel. In den frühen Morgenstunden am Sonntag kam es zu einer Körperverletzung während einer Hochzeitsfeier. Eine 27-jährige Servicekraft der Feier schlug ihren 43-jährigen Lebensgefährten und zerbrach eine Scheibe der Eingangstür. Dies teilte die Polizei mit.


Die junge Berlinerin arbeitete als Servicekraft auf der Hochzeitsfeier. Während der Arbeit betrank sie sich. Ein Test ergab einen Wert von 3,19 Promille.
Als ihr Lebensgefährte sie nach der Arbeit abholen wollte, schlug sie ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend wollte sie ihm eine Flasche auf den Kopf schlagen. Als sie die Flasche dann nach ihm warf, traf sie die Eingangstür der Lokalität. Hierbei zerbrach eine Scheibe. Die Frau musste durch die eingesetzten Beamten zum Schutz ihrer Person in Gewahrsam genommen werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite