Sie sind hier: Region >

Frau in Kopf geschossen: Verdächtiger wird in Peine festgenommen



Peine

Frau in Kopf geschossen: Verdächtiger wird in Peine festgenommen

Der 41-Jährige soll in Uetze auf die Schwester seiner Ex-Partnerin geschossen haben.

von Anke Donner


Laut eines Experten des Opferschutzverbandes "Weißer Ring" falle es Opfern von Gewalttaten schwer, zurück ins Leben zu finden.
Laut eines Experten des Opferschutzverbandes "Weißer Ring" falle es Opfern von Gewalttaten schwer, zurück ins Leben zu finden. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Uetze/Peine. Wie die Polizei Hannover am Sonntag berichtet, war es in Uetze am Sonntag zu einer Schießerei gekommen. Ein 41-Jähriger schoss auf die Schwester seiner Ex-Partnerin und flüchtet dann. In Peine konnte der Mann am Mittag festgenommen werden.




Wie die Polizei berichtet, sei es am heutigen Sonntagmorgen gegen kurz vor halb sechs in einer Wohnung in Uetze zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Ein 41 Jahre alter Mann hatte eine 45-Jährige mit einer Schusswaffe am Kopf verletzt und war geflüchtet. Die Polizei hatte sofort die Ermittlungen aufgenommen und eine Fahndung nach dem flüchtigen Tatverdächtigen eingeleitet. Dieser konnte gegen 12:10 Uhr in Peine festgenommen werden. Er wird nun nach Hannover transportiert und einem Haftrichter vorgeführt.


zur Startseite