Sie sind hier: Region >

Frau nach Schützenfest attackiert: Tritt vertreibt Täter



Goslar

Frau nach Schützenfest attackiert: Tritt vertreibt Täter


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Goslar. Bereits am Samstagmorgen, gegen 1.30 Uhr, wurde eine 48-jährige Goslarerin nach dem Besuch des Goslarer Schützen- und Volksfests auf ihrem Nachhauseweg auf der Grünfläche im Bereich St. Annenhöhe von zwei bislang unbekannten männlichen Personen angegriffen und zu Boden gebracht. Wie die Polizei mitteilt, wusste sie sich aber zu wehren.



Als die Frau einem der Angreifer in die Genitalien treten konnte, ließen die beiden Personen von ihr ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls soll eine etwa zehnköpfige Personengruppe den Ort des Geschehens passiert haben. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen aus der genannten Gruppe und solche, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite