Sie sind hier: Region >

Frau verläuft sich beim Joggen in Salzgitter: Polizei sucht mit Hubschrauber



Salzgitter

Frau verläuft sich beim Joggen: Polizei sucht mit Hubschrauber

Auch ein Personenspürhund war im Einsatz.

von Alexander Dontscheff


Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Salzgitter. In der Nacht zum Sonntag beobachteten mehrere Salzgitteraner einen Hubschrauber, der im Bereich Gebhardshagen/Heerter See die Gegend absuchte. Auf Anfrage von regionalHeute.de teilt die Polizei am heutigen Montag mit, dass sich eine Frau beim Joggen verlaufen hatte und nicht mehr erreichbar gewesen sei.



Am späten Samstagabend, um 23.45 Uhr, erreichte die Polizei die Vermisstenmeldung. Die 70-Jährige war zum Joggen aufgebrochen, aber nicht mehr wiedergekommen. Ihr Telefon sei aus gewesen. Wie die Polizei berichtet, habe sich die Frau verlaufen und ihr Auto nicht mehr wiedergefunden. Die Polizei habe eine Suchaktion mit unter anderem Personenspürhund und Hubschrauber durchgeführt. Letztlich habe die Frau gegen 4.45 Uhr ihr Fahrzeug doch noch gefunden. Dort wurde sie auch von der Polizei angetroffen. Die Angehörigen kümmerten sich um die 70-Jährige, der es laut Polizei gesundheitlich aber gut gegangen sei.


zur Startseite