whatshotTopStory

Frau wandelt auf Gleisen


Frau wandelt auf Gleisen. Symbolfoto: Robert Braumann
Frau wandelt auf Gleisen. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

28.03.2016




Salzgitter-Bad. Wie die Polizei mitteilt, wandelte eine 32-jährige Frau unter Alkoholeinfluss am Samstag gegen 21.20 Uhr auf den Gleisen des Bahnhofs in der Petershagener Straße. Sie wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Nachdem eine offensichtlich angetrunkene Frau dabei beobachtet wurde, als sie auf die Gleise neben dem Bahnhof
ging, wurde die Polizei informiert. Den eintreffenden Beamten sagte die 32-Jährige, sie habe angeblich ihr Handy im Bereich der Gleise verloren. Daraufhin erhielt sie einen Platzverweis. Etwa eine Stunde später wurde die Polizei erneut gerufen, da sich die Frau wieder im Bereich der Gleise aufhielt. Nun wurde die Frau ins Polizeigewahrsam
der Polizei verbracht. Zudem erwarten sie zwei Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des unerlaubten Betretens der
Gleisanlagen.


zur Startseite