Sie sind hier: Region >

frauenOrte Niedersachsen – über 1000 Jahre Frauengeschichte



Gifhorn

frauenOrte Niedersachsen – über 1000 Jahre Frauengeschichte


Symbolbild: Archiv
Symbolbild: Archiv Foto: Kai Baltzer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Die Stadt Gifhorn lädt nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit dem Frauenzentrum Gifhorn Frauen(t)räume Gifhorn e. V. zu einer Ausstellung ins Gifhorner Rathaus ein, die Frauengeschichte und Frauenkultur in einem Zeitraum von über 1000 Jahren mit dem historisch begründeten Schwerpunkt vom 18. bis zum 20. Jahrhundert präsentiert.



Frauenkultur anhand von 30 Persönlichkeiten – das erzählt die Ausstellung „frauenORTE Nidersachsen – über 1000 Jahre Frauengeschichte“ anlässlich des 100. Jahrestages der Einführung des Frauenwahlrechts.

Die vom Landesfrauenrat konzipierte Präsentation stellt 30 historische Frauenpersönlichkeiten vor. Sie erzählt von den Leistungen der Frauen, die sie auf politischem, kulturellem, sozialem, wirtschaftlichem und wissenschaftlichem Gebiet vollbracht haben. Ergänzend erschließt sie die zeitgenössische Entwicklung weiblicher Teilhabe in der Gesellschaft in ausgewählten Themenfeldern und stellt Bezüge zu aktuellen Diskussionen her.


Die Ausstellung wird am 25. September um 17 Uhr im Gifhorner Rathaus durch Herrn Bürgermeister Matthias Nerlich eröffnet. Die Vorsitzende des Landesfrauenrates, Marion Övermöhle-Mühlbach, hält die Einführung. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Die Ausstellung ist bis zum 9. Oktober während der Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen.


zur Startseite