Sie sind hier: Region >

Frauensache - ein literarischer Streifzug mit Jana Raile



Braunschweig

Frauensache - ein literarischer Streifzug mit Jana Raile


Jana Raile, Foto: Veranstalter
Jana Raile, Foto: Veranstalter Foto: Veranstalter

Artikel teilen per:

Braunschweig. In ihrem Programm widmet sich Erzählkünstlerin Jana Raile der Frau in ihrer Vielfältigkeit. Sie spinnt, webt und näht ein lebendiges Frauenpanorama, unabhängig von Kultur, Religion, Alter und Zeitgeist.



Sie beleuchtet dabei die klassischen Rollen als Mutter und Tochter, Ehefrau und Geliebte ebenso, wie die vergessenen, verdrängten und verlorenen Rollen der leben- und todspendenden Göttin, der weisen Alte, der Hexe und Zauberin. Spielerisch jongliert sie zwischen Mythos und romantischer Literatur und hält ihrem Publikum einen Spiegel vor. Sie gibt den Frauen ihre Stimme, führt in unterirdische Reiche und überirdische Paläste. In ihrem Ein-Frau-Erzähltheater zelebriert sie Weiblichkeit und erweckt mit Mimik und Gestik unterschiedliche Charaktere. Dauer: 60 Minuten

Eintritt: Karten zum Vorverkaufspreis von 6,50 Euro bei telefonischer Reservierung unter 0531-30292843 oder 0531 470 4862. Abendkasse: 8,50 Euro. Jana Raile feierte 2012 ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Im Erzählen bleibt sie den traditionellen Geschichten treu und befreit sie doch aus ihrem verstaubten Image. Sie jongliert mit Wörtern, zaubert Bilder und offenbart gelebte Weisheit und erlebte Wahrheit im Spiegel unserer Zeit. Mit ihrer Erzählkunst versteht sie sich selbst als Brückenbauerin zwischen Fantasie und Wirklichkeit. www.jana-raile.de


Mittwoch, 8. März 2017
19:30 Uhr
Gemeindesaal der Dankeskirche
Tostmannplatz 8


zur Startseite