Wolfenbüttel

Freibad am Elm: Freundeskreis für moderate Jahreskarten-Preise



Artikel teilen per:

13.03.2014


Hemkenrode. Auf seinem jüngsten Treffen besprachen die Mitglieder des Freundeskreises den Vorschlag der Verwaltung der Gemeinde Cremlingen zur Änderung der Gebührensatzung für das Freibad am Elm. In vielen Punkten teilt der Freundeskreis die Vorschläge der Verwaltung für eine maßvolle Erhöhung.

Um die Attraktivität des Bades weiter zu erhöhen, sollten die ermäßigten Jahreskarten, die vor Beginn der Badesaison erworben werden müssen, nur geringfügig teurer werden. „Der Kauf ermäßigter Jahreskarten muss sich lohnen“, so Heike Stautmeister vom Freundeskreis.

Die vorgesehene Erhöhung der Jahreskarten für Kinder und Jugendliche hält der Freundeskreis für zu hoch. Nach Ansicht des Freundeskreises sollte die Jahreskarte für Erwachsene 50 Euro (statt 57 Euro), für Jugendliche 30 Euro (statt 41 Euro) und für Kinder 22 Euro (statt 29 Euro) betragen.

Seine Vorschläge hat der Freundeskreis den im Rat vertretenen Fraktionen und der Verwaltung unterbreitet.

Der Freundeskreis hofft nun darauf, dass die angekündigte Beheizung des Freibades auch zu Beginn der Badesaison in Betrieb geht. „Damit kann die Attraktivität unseres tollen Bades weiter erhöht werden!“, so Klaus Seydel vom Freundeskreis.


zur Startseite