whatshotTopStory

Freibad-Aquantic - Hoffen auf einen gnädigen Wettergott

von Anke Donner


Wann die Freibäder in Goslar und Vienenburg geöffnet werden, ist vom Wetter abhängig. Foto: Anke Donner
Wann die Freibäder in Goslar und Vienenburg geöffnet werden, ist vom Wetter abhängig. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

09.05.2016


Goslar. Die vergangenen Tage verwöhnte uns Petrus mit sommerlichen Temperaturen jenseits der 20 Grad-Marke. So mancher Schwimmer sehnte sich da sicher schon nach einem Sprung ins kühle Nass. Doch bis im Freien geplanscht werden darf, dauert es noch eine Weile. 

Die Aquantic-Freibäder in Goslar und Vienenburg erwachen erst langsam aus dem Winterschlaf und werden derzeit noch fit für den Sommer gemacht. Wie Aquantic-Geschäftsführer Ralf Schiller gegenüber regionalHeute.de mitteilte, werden noch die üblichen Wartungsarbeiten durchgeführt. Wann die Freibäder geöffnet werden, ist stark vom Wetter abhängig. Derzeit gehe man aber davon aus, dass Mitte oder Ende Mai das Freibad in Vienenburg geöffnet wird. In Goslar wird es wohl eher Anfang Juni werden. Festlegen möchte sich Schiller da aber noch nicht.

Neue Eintrittspreise


Der Rat der Stadt Goslar hat in seiner Sitzung im vergangenen November die Erhöhung der Eintrittspreise für die Bäder in Goslar und Vienenburg beschlossen. Demnach gestalten sich die neuen Preise wie folgt:

Einzelkarten:
Erwachsene: 3,80 Euro
Jugendliche / Freibad Goslar: 2,60 Euro
Jugendliche / Freibad Vienenburg: 2,20 Euro
Feierabendkarte: 2,60 Euro
Familienkarte: 8 Euro/2 Euro

Saisonkarten:
Erwachsene: 110 Euro
Jugendliche / Freibad Goslar: 70 Euro
Jugendliche / Freibad Vienenburg: 55 Euro
Familien: 190 Euro
Jahreskarten: 320 Euro
Jahreskarten "Early hour" - gültig zu besonderen Zeiten für 1 Jahr: 240 Euro

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalgoslar.de/kompromiss-zur-baeder-preiserhoehung/




zur Startseite