Freibad Schöppenstedt lädt zum OpenAir-Kino

Am 21. August wird der Film Bohemian Rhapsody gezeigt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Pixabay (Public Domain)

Schöppenstedt. Der Förderverein Freibad Schöppenstedt e.V. organisiert in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Freiwilligenmanagement Elm-Asse am 21. August ab 20 Uhr ein OpenAir-Kino im Freibad Schöppenstedt. Gezeigt wird der Film Bohemian Rhapsody, in dem es um die Band Queen und insbesondere das Leben Freddie Mercury’s geht. Alle Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Elm-Asse sind herzlich zu diesem Filmabend eingeladen.


Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Bürger*innen und Bürger nach langer Zeit des Verzichts endlich wieder gemeinsam einen Kulturabend in einer lockeren und gemütlichen Atmosphäre erleben können. Mit dem Musik-Drama soll der Sonnenuntergang zu einem besonderen Erlebnis werden. Gefördert wird das OpenAir-Kino durch das Bundesprogramm Demokratie leben!, die Kulturförderung des Landkreises Wolfenbüttel und die Stiftung Zukunftsfonds Asse.

Bohemian Rhapsody ist eine Filmbiografie über die Band Queen mit dem Fokus auf dem gespaltenen Leben von Freddie Mercury. Die Band gründete sich in den 70er Jahren. Schon bald feierten die vier Männer einen Hit nach dem anderen und Leadsänger Freddie Mercury wurde zu einem der meistgeliebten Entertainer der 70er und 80er Jahre. Doch während die Öffentlichkeit ihn und seine Erfolge feierte, kämpfte er mit einer inneren Zerrissenheit und versuchte, seine Homosexualität zu verstecken und sich selbst damit zu arrangieren. Nach dem mäßig erfolgreichen Versuch einer Solokarriere trommelte Mercury alle Bandmitglieder wieder zusammen und meisterte trotz der Diagnose AIDS einen der spektakulärsten Live- Auftritte der Musikgeschichte beim Live Aid im Londoner Wembley-Stadion.

Informationen und Anmeldung:


Der Einlass beginnt mit dem Abschluss des Badebetriebs um 20:00 Uhr und ist bis 21:00 Uhr möglich. Der Film wird mit Einbruch der Dunkelheit etwa ab 21:30 Uhr ausgestrahlt. Alle Besucherinnen und Besucher werden gebeten, sich ihre Sitzgelegenheit selbst mitzubringen. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt und außerhalb des Sitzplatzes gilt Maskenpflicht. Der Film wird auf der Wiese des Freibades Schöppenstedt gezeigt.

Der Eintritt beträgt 2 Euro Eintrittskarten gibt es ab dem 2. August in der Vorverkaufsstelle Reisebüro Schmidt, Braunschweiger Str. 58 in Schöppenstedt. Sie dienen als Anmeldung, sind personalisiert und vor Ort nur gültig in Kombination mit dem Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Sie sind nicht übertragbar. Bei Fragen melden Sie sich gern telefonisch unter der Nummer 05332 / 936 888 oder per Mail bernd.oehlmann@der-schmidt.de.


zum Newsfeed