Sie sind hier: Region >

Wolfsburger Freibad wird renaturiert: Abrissarbeiten ab kommender Woche



Wolfsburg

Freibad wird renaturiert: Abrissarbeiten ab kommender Woche

Das ehemalige Freibad Ehmen wird renaturiert. In der Folge ist der Zugang zum nahen Wald eingeschränkt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Im Laufe der Woche ab dem kommenden Montag beginnt der Abriss des Alten Freibades Ehmen. Das berichtet die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung. Der Rückbau vor allem der Betonsohle des Schwimmbades und der gemauerten Wände sei aus Gründen der Verkehrssicherheit unerlässlich. Die Bauarbeiten gingen mit einer Renaturierung der Fläche einher.



Entstehen solle ein natürliches Stillgewässer. Der Angelsportverein Ehmen habe bereits begonnen, das Wasser sukzessive abzupumpen. Möglichst alle Fische und Teichmuscheln sollten dabei schonend in andere Gewässer umgesetzt werden.

Für das Bauvorhaben würde für die gesamte Gothaer Straße ein einseitiges Halteverbot eingerichtet. Dieses sei notwendig, damit sich Baumaschinen auf Tiefladern zur Baustelle bringen ließen. Zudem würden die abgerissenen Betonteile mithilfe von LKW über die Gothaer Straße abtransportiert, um recycelt zu werden.

Der Waldzugang werde in dem Bereich südlich der Gothaer Straße zeitweise eingeschränkt oder versperrt.


zur Startseite