whatshotTopStory

Freibadsaison beginnt am 29. April

von Eva Sorembik


Bald können die Wolfsburger wieder ins kühle Nass der Freibäder - hier das VW-Bad - springen. Fotos: Stadt Wolfsburg
Bald können die Wolfsburger wieder ins kühle Nass der Freibäder - hier das VW-Bad - springen. Fotos: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

09.03.2017

Wolfsburg. Ende April/Anfang Mai beginnt die Freibad-Saison 2017 für die Wolfsburger Stadtbäder. Sowohl der WasserPark in Hehlingen als auch das Freibad Fallersleben öffnen am 29. April erstmals in der neuen Saison ihre Tore. Das VW-Bad zieht am 7. Mai nach.



Der WasserPark in Hehlingen bietet den Besuchern Piratenschiff, Kletterburg, See mit Floß, ein zirka 50 Meter langen Bachlauf mit Wasserrad und Staustufen, Barfußbad, Bolzplatz, Beachvolleyballfeld, Wassertretbecken und Fitnessstationen Der Eintrittspreis pro Person liegt bei zwei Euro, für Kinder bis 99 Zentimeter Körpergröße ist der Eintritt frei.


WasserPark Hehlingen Foto: Stadt Wolfsburg



Das Freibad hat Montag bis Freitag 14 bis 19 Uhr geöffnet. Mittwochs öffnet es bereits ab 9 Uhr und am Wochenende schon ab 12 Uhr seine Türen. Zu beachten ist allerdings, dass der Park bei schlechter Witterung geschlossen bleibt.

Im Freibad Fallersleben erwartet die Badegäste eine Wärmehalle, 50-Meter-Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, Breitrutsche, Sprungturm bis fünf Meter, Planschbecken, Spiel- und Sportgelände, Beachvolleyballfeld, Matschspielplatz sowie ein FKK-Gelände.

Das Angebot des VW Bads umfasst: Nichtschwimmerbecken, Planschbecken, 50m-Schwimmerbecken, Sprungturm bis zehn Meter, Beachvolleyballfeld, Fußballfeld, Wärmehalle und Matschspielplatz.


Freibad Fallersleben Foto: Stadt Wolfsburg



Sowohl das Freibad Fallersleben als auch das VW-Bad sind Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr geöffnet und am Wochenende schon ab 8 Uhr. Die Einzelkarte kostet in beiden Bäder für Besucher bis 18 Jahren 1,50 Euro, für Erwachsene 3,50 Euro.


zur Startseite