whatshotTopStory

Freibäder hoffen auf weitere Sonnentage

von Robert Braumann


Foto: Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH
Foto: Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH Foto: Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH

Artikel teilen per:

02.09.2016




Region. Die Freibäder Goslar und Vienenburg haben in diesem lückenhaften Sommer starke Einbußen der Besucherzahlen verzeichnen müssen. Eine „katastrophale Saison“ war es für die Freibäder, erklärte Bäderbetriebsleiter Ralf Schiller dem Betriebsausschuss der Goslarer Stadtwerke am Dienstag. Wie gestaltet sich die Situation in Braunschweig?

"Die Aussage von Herrn Schiller hätte ich bis Anfang vergangener Woche so bestätigen können, aber dann kamen ja die Hochs Gerd, Harald und wie sie alle heißen und haben uns nochmal sehr schöne Badetage beschert", so Anke Stalla von der Stadtbad GmbH. Eine aktuelle Bilanz könne man noch nicht geben, weil man noch mit ein paar Badetagen rechne. "Will man den mittelfristigen Prognosen glauben, dann werden wir ab Mitte nächster Woche nochmal Badewetter bekommen. Mit dieser Entwicklung haben selbst wir nicht so richtig gerechnet – was uns natürlich zum Saisonschluss nochmal jubeln lässt", sagte Stalla.


zur Startseite