Goslar

Freiwilligendienst – (m)ein Thema nach der Schulzeit?


Das BIZ bietet eine Infoveranstaltung zum Thema Freiwilligendienst an. Foto: Agentur für Arbeit
Das BIZ bietet eine Infoveranstaltung zum Thema Freiwilligendienst an. Foto: Agentur für Arbeit Foto: Agentur für Arbeit

Artikel teilen per:

28.02.2018

Goslar. Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der Robert-Koch-Str. in Goslar stehen am 8. März um 16 Uhr Freiwilligendienste im Mittelpunkt.



Vielfältig sind die Motive junger Menschen, sich für einen Freiwilligendienst zu entscheiden: Der eine sucht eine Überbrückung, bis es mit dem Studienplatz klappt. Die andere möchte sich gemeinnützig engagieren und nach der Schule zur Ruhe kommen.

Für den Dritten geht es darum, im Rahmen eines Freiwilligendienstes ein Berufsfeld zu erkunden, zum Beispiel den Pflege- und Gesundheitsbereich.

Einen Überblick über die unterschiedlichen Angebote können sich Interessierte am Donnerstag, 8. März um 16.00 Uhr verschaffen.

Denn an diesem Tag findet im Sitzungssaal der Agentur für Arbeit Goslar, Robert-Koch-Str. 11, ein Info-Nachmittag rund um das Thema Freiwilligendienste statt. Vertreter verschiedener Organisationen stellen das „Freiwilliges Soziales Jahr“ (FSJ), den „Bundesfreiwilligendienst“ (BFD) und das „Freiwillige Ökologische Jahr“ (FÖJ) vor.

Weitere Informationen sind im BiZ Goslar unter der 05321 557 - 557 erhältlich. Eine Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen im BiZ ist im Internet zu finden unter www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen.


zur Startseite