Braunschweig

Fremder stand morgens im Flur

von Polizei Braunschweig


Symbolbild: A. Donner
Symbolbild: A. Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

10.12.2015




Braunschweig. Auf ungebetenen Besuch traf eine 50-Jährige am frühen Donnerstagmorgen in ihrer im dritten Obergeschoss eines Hauses am Altewiekring gelegenen Wohnung.

Die Bewohnerin hatte noch im Bett gelegen, als sie gegen 06.15 Uhr laute Geräusche hörte. Als sie nachschaute traf sie im Wohnungsflur auf einen fremden Mann. Dieser machte eine entschuldigende Geste und verschwand. Die Polizei stellte fest, dass die Eingangstür gewaltsam geöffnet worden war. Der Täter soll etwa 30 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein und hatte eine Glatze. Er trug ein braunes T-Shirt und Jeans. Hinweise bitte an die Polizei, 0531/476 2516.


zur Startseite