Sie sind hier: Region >

Frontal gegen Baum gefahren: 20-Jähriger schwer verletzt



Peine

Frontal gegen Baum gefahren: 20-Jähriger schwer verletzt


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:




Peine. Ein 20-jähriger Vechelder befuhr am 30.07.16, zirka 5:35 Uhr, mit seinem Audi die B214 in Richtung Celle. In Höhe Neubrück (Ersehof) geriet der Fahrer aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und dann weiter in Richtung Randstreifen. Hier stieß er frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch Rettungskräfte der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Vechelder erlitt schwere Verletzungen und wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen Es folgte eine Vollsperrung der B 214 zur Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung. Der stark beschädigte Audi wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Um 6:34 Uhr war die Strecke dann wieder in beide Richtungen befahrbar.


zur Startseite