Wolfenbüttel

Frühjahrs-Salon öffnet im April seine Tore


Der Frühjahrssalon öffnet seine Tore. Symbolfoto: Privat
Der Frühjahrssalon öffnet seine Tore. Symbolfoto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

22.02.2016


Wolfenbüttel. In diesem Jahr wird vom 10. April bis zum 1. Mai im oberen Foyer im Schloss in Wolfenbüttel zum sechsten Mal der Frühjahrs-Salon seine Türen öffnen.

Einmal jährlich haben Künstler aus der Region Wolfenbüttel die Möglichkeit, ihre Arbeiten in den Schlossräumen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Diese Ausstellung wird in Eigeninitiative der Künstlerinnen Yvonne Salzmann und Heike Hidalgo in Kooperation mit der Stadt Wolfenbüttel organisiert und kuratiert – eine Maßnahme, die ihren Ursprung in dem Kulturentwicklungskonzept der Stadt Wolfenbüttel aus dem Jahr 2010 hat, heißt es in einem Bericht von Yvonne Salzmann. In diesem Jahr werden Photographien von Kalina Kocowska, Malerei von Claudia Reimann, Zeichnungen von Sonngard Marcks und Skulpturen und Objekte von Marion Jungeblut gezeigt.

Öffnungszeiten und Ablauf


Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Eröffnung findet am 10. April um 11 Uhr statt, die Begrüßung erfolgt durch den Bürgermeister Thomas Pink, die Einführung durch die Kunsthistorikerin Dr. Regine Nahrwold. Musikalisch begleitet wird die Eröffnung auf dem Saxophon durch Sebastian Scheil, das Catering wird von eatandart übernommen. Der Eintritt ist frei.


zur Startseite