Sie sind hier: Region >

Frühlingsblüher-Exkursion in den Oderwald



Wolfenbüttel

Frühlingsblüher-Exkursion in den Oderwald


Symbolbild. Alec Pein
Symbolbild. Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Das Zentrum für Umwelt und Mobilität (Z/U/M/) lädt für Sonntag, 10. April, zu einer Frühlingsblüher-Exkursion in den südlichen Oderwald ein.

Die Dipl.-Biologin Susanne Kracht vom BUND wird dort unter anderem über den Bärlauch informieren, einen heimischen Verwandten des Knoblauchs, der im Oderwald recht häufig vorkommt. Dabei erfahren die Teilnehmer auch etwas über einige leckere Gerichte, die man aus "Allium ursinum" zubereiten kann. Die Anreise ist in folgenden Varianten möglich: mit dem Rad um 11 Uhr ab „Zentrum für Umwelt und Mobilität“ (Z/U/M/), mit dem Rad um 12.25 Uhr am Bahnhof Wolfenbüttel 3) oder mit dem Auto um 13.30 Uhr (Parkplatz/Rastplatz an der Straße zwischen Werlaburgdorf und Altenrode (K83)). Die Rückkehr mit dem Rad ist für 18 Uhr geplant. Die Exkursion wird gemeinschaftlich vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), dem Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) durchgeführt.


zur Startseite