Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Freiwilliges Soziales Jahr Politik im Kinder- und Jugendbüro



Wolfsburg

FSJ im Politik im Kinder- und Jugendbüro: Jetzt noch bewerben

Die Anmeldung ist noch bis zum 31. Mai möglich.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Jugendliche und junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren können sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr Politik im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wolfsburg bewerben, welches am 1. September beginnt. Interessierte Bewerber erhalten einen Einblick in ein vielfältiges Aufgabengebiet. Sie lernen die politische Arbeit und die Strukturen der Stadtverwaltung kennen und befassen sich mit der Umsetzung der UN-Kinderrechte auf der lokalen Ebene. Dies teilt die Stadt Wolfsburg mit.



"Auch bei Beteiligungsprojekten mit Kindern und Jugendlichen wirken die Freiwilligen mit und unterstützen bei Sitzungen des Kinder- und des Jugendbeirates", erklärt Katrin Dedolf, Kinderbeauftragte der Stadt Wolfsburg. Eine Bewerbung sei noch bis zum 31. Mai möglich unter anmelden.freiwilligendienste-kultur-bildung.de/detail/8266. Träger des FSJ Politik sei die LKJ Niedersachsen e.V.

Weitere Informationen über das Kinder- und Jugendbüro gibt es unter www.wolfsburg.de/kjb. Bei Fragen zum FSJ Politik könne sich an kijubuero@stadt.wolfsburg.de gewendet werden.


zur Startseite