Wolfenbüttel

Führen zu Spuren jüdischen Lebens in Wolfenbüttel.


Symbolfoto: SIna Rühland
Symbolfoto: SIna Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

01.11.2016

Wolfenbüttel. Der Kulturstadt Wolfenbüttel e.V. lädt am 5. November um 15 Uhr zu einer Führung zu den Spurenjüdischen Lebens in Wolfenbüttel.



Am 5. November 2016, kurz vor dem Gedenktag an die Pogromnacht von 1938, führt die Braunschweiger Historikerin Andrea Kienitz zu den Spuren jüdischen Lebens in Wolfenbüttel. Der Eintritt pro Person beträgt 6,50 Euro, Kinder unter 14 Jahren zahlen keinen Eintritt. Treffpunkt ist die St. Trinitatiskirche in Wolfenbüttel. Eine Anmeldung wird erbeten unter 05331/86279 oder laura.hohmann@wolfenbuettel.de.


zur Startseite