Sie sind hier: Region >

Für 850.000 Euro: Goslarer Zwinger soll versteigert werden



Goslar

Für 850.000 Euro: Goslarer Zwinger soll versteigert werden

von Alexander Panknin


Hat der Zwinger bald einen neuen Besitzer? Foto: GOSLAR marketing gmbh
Hat der Zwinger bald einen neuen Besitzer? Foto: GOSLAR marketing gmbh

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Der Goslarer Zwinger ist eines der vielen traditionellen Relikte aus dem Mittelalter, für die Goslar so bekannt ist. Das historische Gebäude wurde bislang als Museum genutzt, außerdem gibt es einen Gastronomiebetrieb mit Ferienwohnungen. Nun soll der Zwinger versteigert werden.



Die "Deutsche Grundstücksauktionen AG" aus Berlin bietet die Immobilie zur Zeit für ein Startangebot von 850.000 Euro an.

"Um ein Objekt mit äußerst interessanter Historie handelt es sich bei einem alten Wehrturm in Goslar (Niedersachsen). Der sogenannte Goslarer Zwinger wurde im Mittelalter zum Schutz der Altstadt erbaut und zählt mit seinen circa 6,5 Meter dicken Mauern zu einer der stärksten Befestigungsanlagen der Welt."

Besitzer sucht Nachfolger


Es handelt sich dabei nicht um eine Zwangsversteigerung, dies erklärte die Museumsleitung auf Anfrage von regionalHeute.de Der Käufer hat die Möglichkeit das gesamte Inventar zu übernehmen, somit also einen kompletten lauffähigenBetrieb. Dem aktuellen Besitzer ginge es darum, auf längere Sicht einen Nachfolger zu finden. Vor dem Wechsel zu demBerliner Auktionshaus habe man die Immobilie bereits anderweitig angeboten. Ein Wechsel und ein geringerer Startpreis hätten indes höhere Verkaufschancen versprochen.

Weitere Informationen zum Zwinger:https://www.zwinger.de/


zur Startseite