Wolfenbüttel

Ostfalia informiert über "Niedersachsen-Technikum"


Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

26.03.2014


Wolfenbüttel. Am Montag, 31. März 2014 von 16:00 bis 17:30 Uhr erläutert die Koordinatorin des Niedersachsen-Technikums, Dipl. Sozialwirtin Britta Böckmann, an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Fach-) Abiturientinnen und anderen Interessierten Ablauf und Inhalte des Niedersachsen-Technikums und berichtet über die Erfahrungen mit dieser Orientierungsmöglichkeit. Die öffentliche Veranstaltung findet am Campus Wolfenbüttel, Am Exer 2 in Raum 136 statt.

Technik – warum nicht? Doch wie sieht überhaupt der Berufsalltag einer Ingenieurin oder einer Informatikerin aus? Und welche Studiengänge gibt es? Wäre das auch was für mich?

Das Niedersachsen-Technikum ist eine gute Möglichkeit, all dies herauszufinden. Es startet wieder zum 1. September 2014 und bietet einen Einblick in technische Berufe und Studiengänge in Form eines sechsmonatigen bezahlten Praktikums in einem Unternehmen der Region. Ein wöchentlicher Hochschultag ermöglicht erste Einblicke ins Studium.

Anmeldungen zur Infoveranstaltung beim Gleichstellungsbüro Ostfalia Hochschule unter Tel. 05331/93917040 oder per E-Mali unter gleichstellungsbuero@ostfalia.de.


zur Startseite