Goslar

Fundunterschlagung: Geldbörse mit viel Bargeld


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

07.07.2016


Seesen. Bereits am 30. Juni verlor eine 63-jährige Frau aus Seesen ihr Portemonnaie zwischen 11 Uhr und 12 Uhr im Innenstadtbereich.

Der Fall wurde erst jetzt bei der Polizei angegeben. In der Geldbörse soll ein größerer Geldbetrag gesteckt haben. Weder Geld noch Geldbörse sind bisher abgegeben worden, so dass ein Strafverfahren wegen Fundunterschlagung eingeleitet wurde.


zur Startseite