Wolfenbüttel

Gärtnermuseum: Besucheransturm zum "Tomatentag"


Einen erfolgreichen "Tomatentag" gestalteten Beate Pieper (r.) und die Ehrenamtlichen vom Gärtnermuseum am vergangenen Sonntag. Foto: Dietrich Brammer
Einen erfolgreichen "Tomatentag" gestalteten Beate Pieper (r.) und die Ehrenamtlichen vom Gärtnermuseum am vergangenen Sonntag. Foto: Dietrich Brammer Foto: Dietrich Brammer

Artikel teilen per:

11.05.2018

Wolfenbüttel. Bereits eine Stunde vor dem offiziellen Beginn strömten am vergan­genen Sonntag die Gäste in Scharen zum Streckhof an den Neuen Weg. Bei herrli­chem Frühlingswetter mit frühsommerlichen Temperaturen, blauem Himmel und schönstem Sonnenschein galt es bei Beate Pieper kräftig grünende Pflanzen und Kräuter in Augenschein zu nehmen und zu erwerben.



Gärtnern ist Trend, mehr denn je und so herrschte unter den Besuchern beste Stimmung. Alle - auch die vielen eh­renamtlichen Helfer im Gärtnermuseum – genossen die Veranstaltung. Für den Transport der Pflanzen dienten Fahrradkörbe, Beutel, Kartons und Kisten. Mit Kind und Kegel ging es in das Gärtnermuseum. Der rege Besucherstrom dauerte während des ge­samten Tages an. Kein Kundenwunsch blieb unerfüllt und der nächste Termin bei ihr auf dem Wochenmarkt am Samstag ist bereits fest eingeplant. Ihren Rat wissen die Käufer sehr zu schätzen.

Schautafeln und Produkte rund um die Tomate informierten umfassend. Raritäten waren schnell vergriffen. Das Gärtnermuseum hatte geöffnet. Führungen zu den Son­derausstellungen „Die Gärtner in der Weimarer Republik“ und "Der Neue Weg“ wur­den angeboten. Für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt. Gegen eine Spende konnten herzhafte Pizzen oder ein Stückchen selbst gebackener Kuchen mit einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee in aller Ruhe ge­nossen werden.

Im NDR-Fernsehen ist Beate Pieper am Dienstag, 15. Mai, ab 16.20 Uhr als Talk-Gast in der Sendung "Mein Nachmittag" und um 18.15 Uhr wird der Beitrag "Beates bunte Tomaten" mit Beteiligung des Gärtnermuseums ausgestrahlt. Das Gärtnermuseum ist am Sonntag, 27. Mai, ab 11 Uhr mit einem Stand auf dem Geranienmarkt vertreten.


zur Startseite